Frankfurter Allgemeine Zeitung: "Thilo Sarrazin: Ich hätte eine Staatskrise auslösen können"

Mein Buch hat sich bisher 1,2 Millionen Mal verkauft hat. Der Bundeskanzlerin und dem Bundespräsidenten hätte man es unter den Weihnachtsbaum legen können. Christian Wulff sollte man auch Goethes „West-östlichen Divan“ schenken, damit er nicht mehr verharmlosend daraus zitiert. Lektionen eines Jahres. Vollständiger Text in der Internet-Ausgabe der FAZ vom 25.12.2010 (Link)

Schweizerische Depeschenagentur (SDA); "Peking ordnet drastische Beschränkung von Auto-Zulassungen an"

Als Reaktion auf die massiven Verkehrsstaus in der chinesischen Hauptstadt Peking haben die Behörden eine drastische Beschränkung von Fahrzeugzulassungen beschlossen. Im kommenden Jahr werde Peking nur noch 240’000 Autos eine Zulassung ausstellen. Vollständiger Text in der “Aargauer Zeitung” vom 23.12.2010 oder in der Südostschweiz vom 23.12.2010  (Link zur “Aargauer Zeitung”, zur “Südostschweiz”)

Application of Councils Conclusions on the Middle East Peace Process

1 Letter to the President of the European Council TO: Herman van Rompuy, President of the European Council (dated 2 December 2010) Lady Catherine Ashton, High Representative for Foreign Affairs and Security Policy/First Vice-President of the European Commission (dated 2 December 2010) CC: EU Heads of Government (dated 6 December 2010) EU Ministers of Foreign …

Crédit-Suisse, 3. Quartalsbericht 2010 – Die Crédit-Suisse in misslicher Lage

Die Crédit-Suisse (CS) entwickelt sich katastrophal .  Soll sie nicht vor die Hunde gehen,  so muss in den obersten Rängen – Verwaltungsrat und Geschäftsleitung – ein durchgreifendes Revirement stattfinden. Zu lange haben sich Seilschaften gegenseitig in Positionen hochgehisst, an denen sie überfordert waren. So sitzt der ehemalige Verwaltungsratspräsident nach wie vor im Verwaltungsrat – der …

NZZ: "Islamische Welt als demographischer Normalfall" – eine Untersuchung ohne Aussagekraft

„Islamische Welt als demographischer Normalfall“ (Internationale Ausgabe vom 13.11.2010)  titelt die NZZ. Dem ist aber gar nicht so, wie nachfolgend gezeigt wird. An der in der NZZ besprochenen Veranstaltung des World Demographic & Ageing Forums in Rüschlikon wurde dargelegt, dass sich die „Fertilitätsraten“ in den islamischen Staaten seit Jahrzehnten zurückbilden , jährlich um durchschnittlich drei …