Rhoenblicks Kommentar

Zu meinem Bedauern habe ich oder finde ich leider nicht die Zeit, die Texte auf meine eigentliche Website zu stellen – ich werde dies im Winter nachholen!

Meine Texte finden sich auf jeden Fall auf „http://rhoenblick.blogspot.de“, zum Teil auf „Facebook“, „http://www.vimentis.ch/juergwalter_meyer/“ und auf „http://www.politnetz.ch/“; im Aufbau ist „http://juergwaltermeyer.wordpress.com/“.

Zehn Postulate der „Alternative für Deutschland“ (AfD)

·         Rhoenblicks Kommentar: Die „Alternative für Deutschland“ (AfD) überzeigt mich. Als Schweizer bin ich Mitglied dieser Bürgerbewegung (Partei). Ich bin überzeugt, dass diese „Alternative für Deutschland“ DIE Antwort ist auf die verkarstete deutsche parlamentarische Demokratie, auf die deutsche Politiker-Kaste (Berufspolitiker) und auf die alternativlose Politik der Frau Merkel – „Euro-Rettung“. Die ​se Bürgerbewegung will auch …

Abwarten, ob die Behauptung der F.A.Z. „Auf verlorenem Posten“ zutrifft

Mein Leserbrief an die F.A.Z: Abwarten Jürgen Dunsch berichtet in der F.A.Z. vom 22.06. über die zweimalige und damit endgültige Ablehnung der „Lex USA“ durch den Nationalrat, die grosse Kammer des eidgenössischen Parlamentes. Zu diesem Entscheid haben vor allem die Schweizerische Volkspartei, die Freisinnige Partei.Die Liberalen und die Sozialdemokraten beigetragen. Bereits im Titel „Auf verlorenem …

So hat der Finanzplatz eine Zukunft – Steuerstreit mit den USA – Eidgenössische Räte

Einleitung von Jürg Walter Meyer: Der Artikel von Professor Martin Janssen ist fundiert, überzeugend, wegweisend. Alle Parlamentarierinnen und Parlamentarier, die sich unserem Land gegenüber verantwortlich fühlen, die keine Vollstrecker von bundesrätlichen Fehlleistungen sein wollen, mögen diese Überlegungen bei ihrer Standortbestimmung berücksichtigen. „So hat der Finanzplatz eine Zukunft“ Wie kann die Schweiz ihren Bankensektor wieder zur …

Deutsche Exporte gehen überraschend zurück – Schweiz zeigt leichtes Plus

„Süddeutsche Zeitung“, vom 9. April 2013 10:12 Artikel: „Statistisches Bundesamt Exporte gehen überraschend zurück“ [vgl. mit dem schweizerischen Aussenhandel – Bericht am Schluss]. Link: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/statistisches-bundesamt-deutsche-exporte-gehen-ueberraschend-zurueck-1.1644076 Der Außenhandel Deutschlands war mit Ländern sowohl innerhalb als auch außerhalb der Europäischen Union schwach. Trotz der Euro-Krise war 2012 das beste Jahr der deutschen Exportwirtschaft. Ökonomen hatten erwartet, dass …

Bricht der Euro auseinander?

Nach Mei­nung von gut 120‘000 Deut­schen (= ca. 48%) – von total ca. 250\’000 Ant­wor­ten – wer­den ei­nige Länder aus dem Euro aus­stei­gen. Rhoenblicks Kommentar: Eine sehr zu­tref­fende La­ge­be­ur­tei­lung!​ Nur gut 16 % meinen, es gebe keine sinnvolle Alternative, der Euro-Raum werde so bleiben wie er zur Zeit ist. UMFRAGE „t-Online.de“, 10. April 2013 Einige …