Frankreich

Die Arbeitslosigkeit im internationalen Vergleich

Aktualisiert am 01.07.2013 Schweiz                                           3.2% EU EU-27                                            10.9% Euro-Zone                                     12.1% EU-Länder Belgien                                           8.6% Bulgarien                                      12.7% Dänemark                                       6.8% Deutschland                                    5.3% Estland                                            8.3% Finnland                                          8.4% Frankreich                                     10.4% Griechenland                                 26.8% Grossbritannien                               7.7% Irland                                             13.6% Italien                                            12.2% Kroatien                                        16.5% Lettland                                         12.4% Litauen                                           11.7% Luxemburg                                      5.7% Malta                                                6.2% Niederlande                                      6.6% Österreich                                         4.7% Polen                                               10.7% Portugal                                          17.6% Rumänien                                         7.5% Schweden                                         7.9% …

„Bayern ist eine Maschine deutscher Ingenieurskunst“

Dies die Überschrift bei „t-online“ am 03. April 2013; Anlass ist der Fussball-Match Bayern : Juventus Turin = 2 : 0 – „Bayern zertrümmert Juventus Turin“ typisch: Franz Beckenbauer watscht Juve-Keeper Buffon ab;  ein Brutalo-Foul von Ribery (Bayern) Quelle: t-online.de, 03.04.2013, 11:54 Uhr Rhoenblicks Kommentar: Die Fussball-Elf von Bayern München sind  eine Maschine – eine deutsche …

Euro-Raum – Probleme werden nicht gelöst, sondern übertüncht. Gut, dass die Schweiz nicht dabei ist.

Rhoenblicks Kommentar: Die Situation im Euro-Raum ist nicht auf dem Weg der Besserung. Die verantwortungslose Sparpolitik der Merkel treibt die Südländer in den Ruin. Was die Deutschen an „Hilfe“ leisten, kommt nie in den Ländern an, sondern fliesst in die deutschen Banken: Die „Hilfskredite“ lösen die griechischen etc. Schulden bei den deutschen Banken ab. Zudem: …

Der drohende Kollaps der ‘Parlamentarischen Demokratie‘ – Davor ist die Schweiz gefeit.

Der drohende Kollaps der ‘Parlamentarischen Demokratie‘ – davor ist die Schweiz gefeit. Warum? Weil wir ein anderes System haben – eine direkte Demokratie: Das Volk hat die Macht, nicht die Parlamente – dank Initiative und Referendum! Pflegen wir unser überlegenes System! Wir sind von allen demokratisch regierten Ländern das einzige, das sich so regiert – …

Asylantenflut: Milliarden Schweizer Franken in die Portemonnaies von Juristen, Übersetzer, Flüchtlingshelfern, Sozialhelfern, Vermietern, Sicherheitsdiensten, Betreuungsorganisationen

„Asylmagnet in den Alpen“ Die Schweiz verzeichnet, gemessen an der Bevölkerungszahl, weit mehr Asylbewerber als die meisten europäischen Staaten. Warum eigentlich? Beide Darstellungen und die Tabelle sind der ‚Asylstatistik 2012‘ des ‚Bundesamtes für Migration‘ [BFM] des ‚Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartementes  (EJPD)‘ entnommen . „Weltwoche“, vom 14. Februar 2013, Nr. 7; „Asylmanager in den Alpen, verfasst …

Parallelen zum Steuerabkommen mit Deutschland: Les Romands sind über Steuerabkommen mit Frankreich verärgert

„NZZ“, vom 25.08.2012 Link: http://webpaper.nzz.ch/2012/08/25/schweiz/JP0DT/unmut-der-romands-waechst Unmut der Romands wächst Neue Kritik am Erbschaftssteuerabkommen mit Frankreich (sda) · Die Waadtländer Arbeitgeber lehnen das geplante Steuerabkommen mit Frankreich ab. Kein Abkommen sei besser als ein schlechtes, schreiben die Waadtländer Arbeitgeber (Centre patronal) in einem Communiqué. Es sei nur schwer nachvollziehbar, wie der Bund ein solches Abkommen habe …